Schrotmühle
Schrotmühle

Wie wird Zoigl gebraut

 

Hopfen und Malz - Gott erhalt's. Und frisches Quellwasser. Das sind auch schon alle Zutaten, die für den original Zoigl benötigt werden. Und dann kann es auch schon losgehen.

Als erstes wir das Malz (Gerste, die zur Keimung gebracht wurde) geschrotet, also in einer Mühle zerkleinert.

Maischbottich
Maischbottich

Anschließend wird das Schrot im  so genannten Maischbottich mit Wasser vermischt. (Der Sudkessel ist vorne links im Bild zu sehen)

Maische im Maischbottich
Maische im Maischbottich
Abläutern
Abläutern
Abläutern
Abläutern
Sudkessel
Sudkessel

Die Stärke im Malz wandelt sich in Malzzucker. Das weiche kalkarme Brauwasser in Windsicheschenbach ist entscheidend für den guten Geschmack des späteren Bieres.

Die Maische wird nun von seinen festen Bestandteilen getrennt (läutern) und in den Sudkessel geleitet.

Holzefeuer
Holzefeuer

Dort wird auch der Hopfen zugegeben und sorgt für die richtige Bitterkeit. Bei über 80 Grad wird die Würze gekocht. Angefeuert wird natürlich noch ganz traditionell mit Holz.

Kühlschiff wird befüllt
Kühlschiff wird befüllt
Würze kühlt im Kühlschiff ab
Würze kühlt im Kühlschiff ab

Im Dach des Brauhauses befindet sich eine riesige Kupferwanne, das Kühlschiff. Hier kühlt die Würze über Nacht ab. Am nächsten Tag wird die Würze dann mit unserem Tankwagen zu dem jeweiligen Brauer gefahren.

Jeder Brauer verfügt über einen eigenen Bierkeller. Hier gibt er nun die Hefe zu und entscheidet wie lange und bei welcher Temperatur seine Würze gärt. Der Malzzucker wandelt sich zu Alkohol, es entsteht Bier. Was genau im Bierkeller passiert ist das Geheimnis eines jeden Brauers und verleiht seinem Bier einen einzigartigen Geschmack.

Seit fast 600 Jahren wird der Zoigl nach diesem traditionellen Verfahren gebraut. Und jeder Zoigl schmeckt ein bisschen anders. Welcher ihnen am Besten schmeckt? Das müssen sie schon selbst herausfinden. Prost.

Nächster Termin


Kontakt

Adresse:
Inhaberin: Anni Loistl
Pfarrplatz 14
92660 Altenstadt/WN

Postadresse:
Anni Loistl
Neustädter Straße 8
92670 W-Eschenbach

Telefon:
0176/23367755